ÜBER UNS

Schmidt&Pütz weist ein breit gefächertes Portfolio an Neu- und Altbauten im Bereich Wohn- und Geschäftshäuser, Bürogebäude, Verkehrs-, Gewerbe- und Industriebauten, Innenausbauten und Gebäuden für Kultur auf. Darüber hinaus ist das Büro im Bereich Projektmanagement und Due Diligence engagiert.

Zu den Projekten zählen Neu- und Umbau mehrerer deutscher Bahnhöfe, der hochwertige Umbau von Berliner Mietshäusern in zentraler Lage sowie anspruchsvolle Gewerbebauten als Ausbau im Bestand und als Neubau.

Aus den komplexen Herausforderungen des jeweiligen Bestandes, der technischen Anforderungen und der funktionalen Vorgaben entwickelt Schmidt&Pütz in engem Dialog mit den Bauherren eine zeitgemäße, anspruchsvolle Architektur. Durch sorgfältig komponierte Baukörper und ausgewählte Materialien entstehen erlebbare, funktionale und wirtschaftliche Gebäude.

Gründer & Geschäftsführer

Adolf Pütz

Adolf Pütz studierte Bauingenieurwesen an der Hochschule der Bundeswehr in München mit Vertiefung konstruktiver Ingenieurbau und Eisenbahnwesen. Dieses ergänzte er durch ein Architekturstudium an der FH Düsseldorf. Er sammelte umfangreiche Erfahrungen mit Bauten für die Bundeswehr, im Industriebau und im Sportstättenbau, sowie mit Ein- und Mehrfamilienhäusern in seinem Düsseldorfer Büro.

In den 90er Jahren verlegt er den Bürositz nach Berlin und ergänzte das Portfolio durch Baumaßnahmen für den Bund, Sanierung von Plattenbauten, Bahnanlagen und Hotels.

2005 gründete er die heutige Bürofirmierung Schmidt&Pütz, mit den Schwerpunkten Neubau und Altbausanierung für Wohnungs- und Gewerbebau, Infrastrukturbauten, sowie Projektsteuerung und Due Diligence.